JuP Time Out im Kloster Steinfeld - ein Volltreffer!

Kloster Steinfeld

 

 

Wobei es davon am Donnerstag, den 26. September recht viele gab. Denn bei unserem diesjährigem Time Out im Kloster Steinfeld, welches vom 25. bis 29. September stattfand, stand am ersten Tag Bogenschießen auf dem Programm.

 

 

 

 

 Action Pic Devid Hornchen

 

Hierzu möchten wir uns nochmals bei Dir, lieber Devid Hörnchen recht herzlich bedanken. Du hast uns auf lockere, ruhige und sympathische Art das Bogenschießen näher gebracht, welches durch die angenehmen Nebeneffekte, wie Konzentration, Fokussierung und Körperhaltung schon therapeutische Züge annimmt. Das hat allen Teilnehmern wirklich sehr viel Spaß gemacht.

 

 

 

 

An den nächsten zwei Tagen stand dann auch "Fit trotz Parkinson" mit Silke van Beuningen auf dem Programm. Auch Dir, liebe Silke nochmals Danke für zwei abwechslungsreiche und schöne Tage!

 Silke van Beuningen    „Mein Blick auf Dich und Deine Erkrankung ist ganzheitlich und von Herzen. Bei mir stehst Du als Mensch zentral, mit all Deinen Symptomen, Deinem Umfeld, anderen Erkrankungen, Ängsten und Zweifeln.“
     
 Devid Hornchen2   „Bogenschießen kann vieles sein. Eine unterhaltsame Freizeitbeschäftigung in freier Natur. Ein fordernder Leistungssport mit striktem Trainingsplan. Ein Weg aus emotionaler Erschöpfung.“ 

Logo Jung und Parkinson

Logo Junge Meenzer Parkis2

Parkinson "von innen"

Dopamin - Das ist für Parkinson-Patienten der Stoff, aus dem die Träume sind! In "Dopamin - Das Buch" geht es jedoch nicht nur um Träume, sondern vor allem um den ganz banalen Alltag. Betroffene berichten von ihren Erfahrungen und Erlebnissen, die - ebenso wie ihre Krankengeschichten - unterschiedlicher nicht sein könnten. Unbedingt lesenswert!

Zur Website...

 

 


 

Haste Töne?

Parkinson und Musik - dass das zusammen gehört, stand für Christiane Stemberg nie in Frage. So setzt sie, selbst an Parkinson erkrankt, gemeinsam mit Moritz Keck die Idee des "JuP Musikprojektes" in die Tat um. Die beiden bitten Künstler, das Projekt mit ihrem Namen und einem Musikstück (einem DJ-Mix beispielsweise) zu unterstützen. Die Tracks werden auf SoundCloud und Facebook ins Netz gestellt und durch das "Teilen" immer weiter verbreitet. Mit der Musik findet zugleich die Botschaft, dass Parkinson auch junge Menschen treffen kann, immer mehr Gehör. Bravo, Christiane und Moritz!